Veranstaltungen

Die Feldbahn fährt! |

15.09.2019

10:00 - 18:00 Uhr

Mit der Feldbahn durch den Kultur- und Landschaftspark Piesberg

Oberhalb vom Museum Industriekultur Osnabrück können die Besucher auf dem Bahnhof in umgebaute Wagen steigen und mit der Schmalspurbahn auf den alten Trassen durch die Industriekulturlandschaft Piesberg fahren.

In der Sammlung des „Museums für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e. V.“ befinden sich die letzten, vor der Verschrottung geretteten Fahrzeuge des Steinbruchbetriebes, denn bis zum Beginn der 1960er Jahre waren im Steinbruch am Piesberg Feldbahnen im großen Stil im Einsatz. Die Bahn fährt in regelmäßigen Abständen.


Ort: Oberhalb vom Museum Industriekultur Osnabrück,
Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171

Weitere Termine: Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat (bis Oktober)

Audi - Stammtisch |

15.09.2019

10:00 - 13:00 Uhr

Regelmäßig, jeden dritten Sonntag im Monat, treffen sich Audi Fans, um Erfahrungen auszutauschen, Projekte vorzustellen, gemeinsame Ausfahrten zu organisieren und Anderes. Herr Olaf Claassen lädt Interessierte zu einem offenen Austausch ein.
 
Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171
Kostenlose Zufahrt: Für Audi-Fahrzeuge auf die hintere Außenfläche des Museums.
Freier Zugang zur Cafeteria: dort gibt es von Mai bis Oktober frische Waffeln und ganzjährig Kaffee und Kuchen..
Audi 100 Cabrio (Prototyp), Fotografie: Museum Industriekultur Osnabrück, um 1969

Piesberg Busrundfahrt |

22.09.2019

14:30 Uhr

Gute Aussichten gibt es bei diesem Angebot zu genießen. Rund um das Thema Piesberg bietet das Museum Industriekultur in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Osnabrück AG die beliebten Piesberg-Busrundfahrten an. Der Bus startet um 14.30 Uhr an der Bushaltestelle Lortzingstraße/ Ecke Domhof und bringt die Teilnehmenden zum Museum Industriekultur Osnabrück, das mitten im UNESCO Global Geopark TERRA.vita liegt. Dort erhalten Sie einen Überblick über den Kultur- und Landschaftspark Piesberg. Es geht dann durch den unterirdischen Hasestollen und im Anschluss mit dem Bus ganz nach oben auf den Piesberg. Von hier hat man einen herrlichen Blick über den Teutoburger Wald und das Wiehengebirge. Zu Fuß oder mit dem Bus kann man die Aussichtsplattform in Lechtingen erreichen, um den unvergesslichen Einblick in den Steinbruch mit seinen 300 Millionen Jahren alten Fels- und Kohleschichten zu genießen.

 
Anmeldung: erforderlich
• Mobilitätszentrum der Stadtwerke Osnabrück am Neumarkt, Bussteig A1, Tel. 0541/2002-2211
• Servicezentrum der Stadtwerke Osnabrück, Nikolaiort 3-4, Tel. 0541/2002-2211
• Tourist Information Osnabrück/Osnabrücker Land, Bierstraße 22-23, Tel. 0541/323-2202
• www.stadtrundfahrten-os.de
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis: Erwachsene 15,00 €, Kinder 6,00 €, Familienticket 30,00 €; Gruppen Erwachsene 13,00 €/ Kinder 6.00 €.
Buchung: an Wochenenden auch für Gruppen. Anmeldung und die Anmietung des Busses erfolgt über das Museum.
Preis: pro Gruppe: 65 €, plus 215 € für den Bus.
Treffpunkt: Bushaltestelle Lortzingstraße/Ecke Domhof
Tipp: Ziehen Sie wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk an und nehmen Sie ein Erfrischungsgetränk mit.

Oldtimertreffpunkt |

06.10.2019

10:00 - 13:00 Uhr

Die Mitglieder der Oldtimer-IG Osnabrück treffen sich jeden 1. Sonntag im Monat mit ihren Fahrzeugen auf der Außenfläche des Museums Industriekultur Osnabrück am Haseschachtgebäude. Interessierte sind zu Benzingesprächen und Erfahrungsaustausch herzlich willkommen, mit und ohne Oldtimer.

Ort: Von April bis Oktober: Museum Industriekultur Osnabrück, Magazingebäude, Süberweg 50a.Von November bis März: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171.

Kostenlose Zufahrt: Für Oldtimer auf die Außenfläche des Museums. 

Wildkräutertour am Piesberg |

11.10.2019 15:00 - 12.10.2019 17:30

Wussten Sie, dass zahlreiche Pflanzen unserer Wiesen und Wegränder echte Delikatessen sind? Giersch, Knoblauchsrauke, Vogelmiere und Gundermann, wie erkenne ich sie und wie kann ich sie verarbeiten? Hierzu bietet das Museum Industriekultur eine Wildkräuterführung an. Die Bestimmung und Sammlung von heimischen Wildkräutern steht im Vordergrund der Veranstaltung. Zum Abschluss wird ein „Wildes Rezept“ zubereitet und wir lassen es uns schmecken.
 
Termine:
Freitag, 11. Oktober 2019, 15 Uhr 
Samstag, 12. Oktober 2019, 15 Uhr
 
Anmeldung: erforderlich, Mittwoch–Sonntag, 11.00–17.00 Uhr, Tel. 0541/122447
Dauer: ca. 2 ½ Stunden
Preis: 8 €
Buchung: für Gruppen bis 12 Personen möglich.
Preis pro Gruppe: 60 € + 1 € pro Teilnehmer
Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171

Treffen der US Car Klassik Fahrzeuge |

13.10.2019

10:00 - 13:00 Uhr

Treffen der US Car Klassik Fahrzeuge auf der Außenfläche des Museum Industriekultur Osnabrück am Piesberg. Interessierte sind zu Benzingesprächen und Erfahrungsaustausch herzlich willkommen.

Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171
Kostenlose Zufahrt: US Car Klassik Fahrzeuge, auf die hintere Außenfläche des Museums. 
Freier Zugang zur Cafeteria: dort gibt es von Mai bis Oktober frische Waffeln und ganzjährig Kaffee und Kuchen.

Von wegen auf den Wegen |

27.10.2019

14:30 - 17:00 Uhr

Durch das Gelände streifen, Geschichten aus der Geschichte hören und vom Drunter und Drüber das Neueste erfahren. Darum geht es, wenn Prof. Dr. Herbert Zucchi und Museumsdirektor Rolf Spilker sich auf den Weg machen, um genau auf diesem nicht zu gehen. Sind Sie bereit, abseits der ausgetretenen Pfade den Migranten im Pflanzenreich zu begegnen oder an der Stelle zu stehen, wo alles anfing am Piesberg, dann sind Sie herzlich eingeladen.
 
 
Anmeldung: bis Freitag 25. Oktober 2019 erforderlich, Mittwoch–Sonntag 11.00–17.00 Uhr, Tel. 0541/122447
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: 5 € pro Teilnehmer, max. 18 Teilnehmer
Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171
Tipp: Ziehen Sie wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk an und nehmen Sie ein
Erfrischungsgetränk mit.
 
Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen