Das Museum

Das Museum Industriekultur Osnabrück, untergebracht in dem Gebäudeensemble einer ehemaligen Steinkohlenzeche, zeigt die Geschichte der Industrialisierung Osnabrücks und der Region. Das Haseschachtgebäude, 1871 errichtet ist das Zentralgebäude des Museums. Wo vor 100 Jahren in der Steinkohlenzeche Piesberg die Bergleute in den Hasestollen eingefahren sind, um den "Schwarzen Diamant" abzubauen, da wird heute die Entwicklung Osnabrücks von der Ackerbürgerstadt des 18. Jahrhunderts bis zum modernen Industrie- und Wirtschaftsstandort der Gegenwart gezeigt. Das 19. und 20. Jahrhundert sind die Schwerpunktthemen des Museums.

Erforschen Sie jetzt schon unser Gelände:

10
10

Museum Industriekultur, begehbarer Hasestollen

9
8
7
6
5
5

Museum Industriekultur, Magazingebäude

4
4

Museum Industriekultur, historischer Pferdestall

3
3

Museum Industriekultur, alte Schmiede

2
2

Ehemaliges Brecherwerk der Piesberger Steinindustrie

1
1

Museum Industriekultur, Haseschachtgebäude

Default

Bitte wählen Sie ein Gebäude auf der Karte aus
um nähere Informationen zu dem Objekt zu erhalten.

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen