Besucherkommentare

Mit GPS auf Ostereiersuche |

17.04.2017 (10:00 - 15:00)

Das Museum Industriekultur Osnabrück lädt Familien herzlich zu einem Ostereier-Caching ein. Am 17. April steht im Museum Industriekultur eine „Ostereier-Suche der besonderen Art“ auf dem Programm. Der Clou: Die Teilnehmer suchen nicht auf gewöhnliche Weise nach dem Osternest, sondern mit GPS-Geräten, die vom Museum gestellt werden. Man kann sich natürlich auch mit den eigenen Geräten auf die Suche machen.

Zum Osterfest verbirgt sich hinter dem Schatz des „Piesberg-Cache“ eine Oster-Überraschung. Die Zeiten für die Schatzsuche sind: 10.00 Uhr, 10.30 Uhr, 11.00 Uhr usw. bis 15.00 Uhr. Melden Sie sich für eine der möglichen Uhrzeiten an (Startzeiten werden von den Anrufern ausgesucht, Doppelbelegung nicht möglich!).

Nach einer kurzen Einweisung in die Bedienung der GPSGeräte können Sie auf die Suche gehen. Während der Suche müssen Sie unterschiedliche Rätsel lösen, um an Koordinaten für die Verstecke der einzelnen Schätze zu gelangen. Sie können Ihre eigenen Geräte mitbringen oder eines von acht Geräten, gegen Vorlage des Personalausweises, bei uns ausleihen.

Anmeldung: erforderlich, bis Samstag, 15. April 2017, Mittwoch–Sonntag 10.00–18.00 Uhr, Telefon 0541/122447
Dauer: ca. 2 ½ Stunden
Preis: 15 € pro Familie
Teilnehmerbegrenzung: 5 Personen pro Familie
Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171

ZurĂĽck