Angebote fĂĽr Kindergeburtstage und Kindergruppen

„Ein etwas anderer Kindergeburtstag“

Feiern Sie den Geburtstag Ihrer Kinder im Museum. Wir bieten Ihrer Geburtstagsgesellschaft einen kreativen und auch lehrreichen Vor- oder Nachmittag, an dem die kleinen Gäste mit viel SpaĂź interessante Dinge lernen können. 

Das Museum Industriekultur bietet aber auch fĂĽr andere Kindergruppen einen spannenden Museumsbesuch. 


Informationen und Anmeldungen:
Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/122447; Fax 0541/912 78 47

Fest – Flüssig – Fest - Wir gießen Metall

Bereits vor 6.000 Jahren verarbeiteten die Menschen Kupfer. Was haben sie daraus hergestellt und wie haben sie das Metall geschmolzen und in Form gegossen? Wir unternehmen eine spannende Reise durch die Geschichte der Metallverarbeitung und schmelzen selber Zinn, um daraus eine Dampfmaschine zu gieĂźen.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47
Dauer: ca. 2 1/2 Stunden
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45,– €+ 3,– € pro Teilnehmer
Teilnehmer: max. 10 Kinder
Altersgruppe: FĂĽr Kinder ab 8 Jahren
Treffpunkt: Museum Industriekultur OsnabrĂĽck, Haseschachtgebäude, FĂĽrstenauer Weg 171
Tipp: FĂĽr die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen

Das Auto – wie läuft’s?

Neues Angebot

Überall ist es zu sehen, jeder kennt es und jeder saß schon mal drin. Doch wie funktioniert es eigentlich genau? Wie arbeitet ein Motor? Warum fährt das Auto nach rechts, wenn das Lenkrad nach rechts gedreht wird und was passiert in einem Getriebe? Warum kann ich über schlechte Straßen fahren, ohne dass ich ein mulmiges Gefühl im Bauch bekomme?
Auf diese Fragen haben wir die Antworten. Die Experten der ZF Friedrichshafen AG und das Museum Industriekultur haben ein Programm für Schulklassen (ab 3. Klasse) und Kindergeburtstage (Kinder ab 9 Jahren) entwickelt, das Einblicke in die Technik des Autos gewährt. Wie was funktioniert wird durch spielerisches, entdeckendes Lernen aufgezeigt. An fünf verschiedenen Stationen werden einzelne Bestandteile des Automobils thematisiert und spielerisch erfahrbar gemacht, sodass am Ende das Gesamtfahrzeug komplett ist.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch–Sonntag, 10.00–18.00 Uhr, Tel. 0541/122447
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis für Kindergeburtstage und Gruppen: 45 € + 3 € pro Teilnehmer
Altersgruppe: ab 9 Jahre, max. 12 Kinder
Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171
Tipp: Für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen.

Moderne Schatzsuche mit dem GPS Gerät

Hohe Berge, reiĂźende FlĂĽsse, Rätsel und Kämpfe gegen furchterregende 
Drachen oder fiese Gegenspieler halten unerschrockene Schatzsucher nicht 
davon ab ihren Weg bis zur markierten Stelle zu verfolgen. Wer etwas von diesem Abenteuerblut in sich spürt, begibt sich heute nicht mehr einfach nur auf Schatzsuche. Er wird zum Geocacher. Das Prinzip des Geocachings ist einfach: Wir verstecken etwas, und die Teilnehmer müssen es suchen. Anstatt das Versteck (Cache) mit einem Kreuzchen auf einer Schatzkarte zu markieren, helfen sich moderne Schatzsucher mit dem GPS (Global Positioning System oder Globales Positionsbestimmungssystem). Die Schatzsucher geben die Koordinaten des Verstecks in das GPS-Gerät ein und los geht die Suche. Diese moderne Form der Schatzsuche wird in der Industriekulturlandschaft am Piesberg zu einem besonderen Abenteuer.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47.
Dauer: ca. 2,5 Stunden.
Preis für Kindergeburtstage und Gruppen: 55,– € + 1,– € pro
Teilnehmer: max. 12 Kinder
Altersgruppe: FĂĽr Kinder ab 9 Jahren
Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171
Tipp: Bitte festes Schuhwerk und je nach Wetter geeignete Kleidung anziehen. Für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen.

Gummibandautos selber bauen

Die Autos im Straßenverkehr fahren mit Benzin, Gas oder Strom. Wir möchten Euch zeigen, wie Ihr aus Pappe, Schaschlikspießen, Korken und Holzperlen ein Auto basteln könnt, das sich mithilfe eines Gummimotors fortbewegen
kann. Ihr konstruiert somit ein eigenes Spielzeug aus ganz einfachen Materialien. Zusätzlich seht Ihr die beiden Dampfmaschinen des Museums und erfahrt Wissenswertes über deren Antriebsweise.
Anmeldung: erforderlich, Mittwoch–Sonntag, 10.00–18.00 Uhr, Tel. 0541/122447
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis für Kindergeburtstage und Gruppen: 45 € + 3 € pro Teilnehmer
Altersgruppe: 9–12 Jahre, max. 10 Kinder
Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171

Wie kommt das Blatt in den Stein? – Auf Fossiliensuche

Steine, Fossilien und Landschaften sind Zeugen einer längst vergangenen Zeit – sie erzählen spannende Geschichten und werfen Fragen auf: Wie sahen die Tiere vor ihrer Versteinerung aus? Wie hat sich das Osnabrücker Land entwickelt? Warum ist unsere Landschaft so geformt? Wir begeben uns auf die Suche in den Piesberg und erforschen, wie Fossilien entstanden sind und was man an ihnen erkennen kann. Das Museum Industriekultur Osnabrück lädt Kinder und Erwachsene auf einen Ausflug in die Erdgeschichte ein.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47.
Dauer: ca. 2 Stunden.
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45,– € + 3,– € pro
Teilnehmer: max. 12 Kinder.
Altersgruppe: FĂĽr Kinder ab 5 Jahren.
Treffpunkt: Museum Industriekultur OsnabrĂĽck, Haseschachtgebäude, FĂĽrstenauer Weg 171.
Tipp: Bitte festes Schuhwerk und je nach Wetter geeignete Kleidung anziehen. FĂĽr die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen.

Von Fledermäusen und anderen Nachttieren

Seit ungefähr 50 Millionen Jahren flattern Fledermäuse durch die Lüfte unserer Welt. Sind sie wirklich so gruselig, wie man meint? Welche Tiere sind noch nachts aktiv und was wissen wir über sie? Ausgerüstet mit Taschenlampen begeben wir uns gemeinsam auf eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit. Mit einem spannenden Vortrag werden wir uns dem Thema »Fledermaus und andere Nachttiere« nähern. Kommt mit auf eine Reise voller Geheimnisse und versucht mit uns zu verstehen, wie die Tiere der Nacht leben. Nur von Oktober bis März buchbar.

Anmeldung: erforderlich,Mittwoch – Sonntag, 10.00–18.00 Uhr, Tel. 0541/122447
Dauer: ca. 2 ½ Stunden
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45 € + 3 € pro Teilnehmer
Altersgruppe: Kinder ab 5 Jahre, max. 12 Kinder
Treffpunkt: Museum Industriekultur OsnabrĂĽck, Haseschachtgebäude, FĂĽrstenauer Weg 171
Tipp: FĂĽr die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen.

Mit Helm und Lampe

Eine Führung zum Thema Steinkohlenbergbau, die auf das jeweilige Alter der Kinder abgestimmt und auf Dialog und Teilnahme der Kinder angelegt ist. Den Rundgang, der auch den in 30 Metern Tiefe, knapp 300 Meter lang unter Tage verlaufenden Hasestollen umfasst, erleben die Kinder zünftig wie die Bergleute mit Helm und Stirnlampe ausgestattet. Erzählt wird unter anderem über den Bergbau in Osnabrück, von den Lebensbedingungen der Menschen, die im Bergwerk gearbeitet haben oder von Kinderarbeit unter Tage. Die Bedeutung der Dampfmaschine für den Bergbau wird erklärt; ferner erfahren die Kinder, wie eine solche Maschine funktioniert. Anschließend werden die beiden historischen Maschinen des Museums in Bewegung gesetzt.
Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47
Dauer: ca. 1 Stunde
Altersgruppe: FĂĽr Kinder ab 5 Jahren
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 35,– € + 2,– € pro Teilnehmer

Dampfboote mit Knattermotor

Die Kinder erleben eine FĂĽhrung zum Thema Steinkohlenbergbau, die auf das jeweilige Alter der Kinder abgestimmt ist. Auf dem Rundgang, der auch den in 30 Metern Tiefe, knapp 300 Meter langen, unter Tage verlaufenden Hasestollen umfasst, erfahren die Kinder einiges ĂĽber den Bergbau in OsnabrĂĽck, von den Lebensbedingungen der Menschen, die im Bergwerk gearbeitet haben und von
Kinderarbeit unter Tage. Die Bedeutung und Funktion der Dampfmaschine für den Bergbau wird erklärt. Anschließend werden die beiden historischen Maschinen des Museums in Bewegung gesetzt. Die Funktionsweise und Nutzung einer Dampfmaschine stehen im zweiten Teil im Vordergrund. Zusätzlich lernen die Kinder in der „Historischen Metallwerkstatt“ das Arbeitsleben vor hundert Jahren kennen. Zum Abschluss bauen die Kinder kleine funktionsfähige Boote mit einem dampfangetriebenen Knattermotor. Jedes Kind darf sein gebasteltes Boot mit nach Hause nehmen.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47
Dauer: ca. 2 1/2 Stunden
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45,– € + 3,– € pro Kind.
Altersgruppe: 8 – 12 Jahre, max. 12 Kinder.
Treffpunkt: Museum Industriekultur OsnabrĂĽck, Haseschachtgebäude, FĂĽrstenauer Weg 171.
Tipp: FĂĽr die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen. 

Allerlei aus Faserbrei – Wir »schöpfen« Papier

Papier, das kauft man doch im Laden. Stimmt, aber man kann es auch selbst herstellen. An diesem Nachmittag machen wir per Hand – wir »schöpfen « – unser eigenes Papier, wie man es garantiert nicht im Laden bekommen kann. Da wir dafür eine Menge Wasser brauchen, solltet ihr möglichst Gummistiefel und Sachen zum Wechseln mitbringen.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47
Dauer: ca. 3 Stunden
Teilnehmerzahl: Zwölf Kinder
Altersgruppe: Kinder ab 6 Jahren 
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45,– € sowie 3,– € pro Kind.

Buchbinderei - Wir binden ein kleines Buch

was sind gute Vorsätze in der Buchbindewerkstatt? Wo am Buch ist das Kapital? Und wer weiß schon, dass es das Buch in seiner heutigen Form schon weit über 1.000 Jahre gibt? Wie man mit einem Faden ein Buch zusammenheftet und dafür einen Umschlag mit festen Buchdeckeln fertigt, das können die Schüler in der Buchbindewerkstatt kennenlernen. Beim Arbeiten lernen wir auch die Funktion einer Heftlade und eines Falzbeines kennen und erfahren warum Bücher im Mittelalter etwas ganz Kostbares waren. Mit etwas Glück kann jeder sein eigenes Buch oder Ringbuch mit nach Hause nehmen.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47
Dauer: ca. 3 Stunden.
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45 € + 5 € pro Teilnehmer
Altersgruppe: ab 8 Jahre, max. 12 Kinder
Treffpunkt: Museum Industriekultur OsnabrĂĽck, Haseschachtgebäude, FĂĽrstenauer Weg 171
Tipp: FĂĽr die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen.

Buchbinderei - Wir fertigen ein Ringbuch

Auch das Fertigen von Papeteriewaren gehört zum Beruf des Buchbinders. Sammelordner sind heute zumeist aus Plastik, sehen nicht so schön aus und gehen schnell kaputt. In der Buchbindewerkstatt können die SchülerInnen ihren eigenen individuellen und stabilen Ordner fertigen und mit dem Namen aus goldenen Buchstaben versehen.
Dauer: ca. 3 Stunden, nur in Kombination mit der Druckwerkstatt oder der Papierwerkstatt buchbar.
Preis für Kindergeburtstage und Gruppen: 45 € + 5,50 € pro Teilnehmer
Altersgruppe: ab 12 Jahre
Tipp: Für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen.

Kleine Brötchen backen

Zuerst sehen wir uns einige echte, große und laute Mühlen an und erfahren eine Menge über das Mahlen und die Arbeit des Müllers. Anschließend probieren wir selbst aus, wie man früher Mehl gemahlen hat. Am Schluss produzieren wir dann unser eigenes Mehl, aus dem wir leckere Brötchen backen.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47
Dauer:  2 Stunden
Teilnehmerzahl: Zwölf Kinder
Altersgruppe: Kinder ab 5 Jahren 
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45,– € sowie 3,– € pro Kind.

Schmuck aus Filz

Mit warmem Wasser und durch Drehen, Drücken und Glätten entstehen aus bunter und flauschiger Wolle feste, bunte Perlen, Blüten oder Ähnliches. Daraus fertigen wir dann Ketten, Broschen und andere Schmuckstücke.

Anmeldung: erforderlich, Mittwoch – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr, Tel. 0541/12 24 47
Dauer: ca. 2 1/2 Stunden.
Teilnehmerzahl: Zwölf Kinder
Altersgruppe: Kinder ab 8 Jahren 
Preis fĂĽr Kindergeburtstage und Gruppen: 45,– € sowie 3,– € pro Kind.